Policies (auch Richtlinien, Dienstanweisungen etc.)

Genau so wesentlich wie eine detaillierte Risikobetrachtung zu Beginn, sichern gut durchdachte, in Kraft gesetzte und "gelebte" Policies den laufenden Betrieb eines Informationssicherheits-Managementsystems ISMS.

Policies sind interne "Gesetze"

Wer ein ISO 27001-Zertifikat anstrebt bzw. behalten will, muss sicherstellen, dass im Unternehmen gesetzliche und vertragliche Regelungen eingehalten werden müssen. Um alle nicht oder nicht ausreichend gesetzlich vorgegebenen Anweisungen zu erlassen, müssen interne Richtlinien, so genannte Policies, erlassen, eingeführt, umgesetzt, kontrolliert bzw. auditert und gegebenenfalls auch sanktioniert werden. 

 

Mit großem Erfahrungsschatz ausgestattet, können wir Ihnen viel Zeit sparen, wenn wir Sie bei der Formulierung bzw. oft auch nur bei der nötigen Anpassung einschlägiger Richtlinien unterstützen dürfen. Unsere Expertise hilft Ihnen, realistisch erfüllbare Anforderungen zu stellen und dennoch alle für eine Zertifizierung erforderlichen Regelungen zu erfüllen. Kontaktieren Sie uns einfach, wir finden die wirtschaftlichste Lösung für Sie und mit Ihnen.

 

zurück

 
Anschrift
Kaplanstraße 2
A-6063 Rum/Innsbruck
 
Phone
+43 (0)512 585 181